Mit Marina & Xander bis zum Sonnenuntergang

Wir trafen uns um rauszugehen, um einfach zu sehen was wir finden, und es wurde ein toller Tag. Natürlich wollten wir Fotos machen, aber mir gefällt es, wenn das ein bißchen zur Nebensache wird, und einfach von alleine passiert. Wie immer lohnte es sich auch an diesem Tag, die Gegend zu erkunden, weil das immer so ist, wenn man raus geht. Die Erfahrung mache ich andauernd. Ich war schon zum zweiten Mal mit diesen beiden unterwegs und so machte es umso mehr Spaß, alles zusammen mit ihnen zu erleben: Spontane Stopps an Wiesen und in Wäldern, unterwegs auf einsamen Straßen, das Klettern auf Felsen und der Ausklang am See, der so kalt war, dass Marina unmöglich still stehen konnte und es nur ca. drei Minuten drin aushielt 🙂